Thema anzeigen - Miniaturbildchen im Media-player aktivieren

Miniaturbildchen im Media-player aktivieren

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Beitragvon Gobi » Sa 24. Nov 2007, 15:18

Hallo Rolf,

kannst du bitte bei Gelegenheit die beiden Fragen noch beantworten:
Gobi hat geschrieben:Hallo, da kommt mir noch diese Idee:
Ich - mit meinem starten per Doppelklick :roll:

1.) Öffnet sich auf beiden PC das gleiche Programm wenn du die Datei per Doppelklick startest?

2.) Bei Rechtsklick auf die Datei, welcher Menüpunkt ist dann fett geschrieben?


Hier in Duisburg ist auch ein wunderschöner Herbsttag.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Rolf Re. » Sa 24. Nov 2007, 17:32

Hallo Gobi,
beim falschen PC öffnet das Programm mit VLC, und bei Rechtsclick steht fett oben: play
dann habe ich versuchsweise das VLC (Videolan) gelöscht, dann steht bei Rechtsclick
oben : Wiedergabe. Ausserdem öffnet es dann immer mit Win-Mediaplayer. Trotzdem
funzt das Miniaturbildchen nicht. (ich kann hier jederzeit zwischen zwei
Bootplatten wechseln, die Klons sind)

beim "richtigen", öffnet es auch mit VLC, und bei Rechtsclick erscheint "play" in fett
Aber die Miniaturbildchen sind alle da, von allen Formaten, ausser realplay, wie
schon gesagt wurde.

Gruß
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Gobi » Sa 24. Nov 2007, 19:27

Hallo Rolf!

Danke für die Aufklärung :D, ich war mir bisher nicht sicher ob ich alles richtig interpretiert habe.

Rolf Re. hat geschrieben:...
dann habe ich versuchsweise das VLC (Videolan) gelöscht,
...
Heißt das, du hast VLC deinstalliert?
Was meinst du mit Videolan?
- War VLC auf einer Netzwerkplatte installiert (würde das überhaupt gehen :eek:)?
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Rolf Re. » Mo 26. Nov 2007, 15:17

Hallo, guten Tag, Gobi
ja, ich habe VLC versuchsweise auf der zweiten Reserveplatte deinstalliert, die ein Klon der ersten ist. Aus Sicherheitsgründen mache ich solche Experimente nur auf einem Klon. Nur um zu sehen was passiert.

Natürlich war es keine Netzwerkkarte.

Und VLC heisst glaube ich auch Videolan.

Gruß,
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Gobi » Mo 26. Nov 2007, 15:39

Hallo Rolf,

schön das man jeden Tag dazu lernt.
Dass der VLC media player vom Hersteller VideoLAN stammt habe ich bisher nicht beachtet.

Zu deinem Problem bin ich erst mal ratlos.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Kai S. » Mo 26. Nov 2007, 18:18

Guten Abend zusammen!

Wenn Du den ersten Eintrag mit "Wiedergabe" wählst, werden die Clips zwar mit dem Windows Media-Player abgespielt, weil diese Auswahl von ihm stammt. Aber ich glaube, damit alle Dateien auch wirklich, soweit das Format dem Abspieler bekannt ist, standardmäßig damit wiedergegeben werden, kannst Du noch versuchen, den Punkt "Öffnen mit" auszuwählen, wenn Du den Rechtsklick auf eine Datei machst.

In dem dann erscheinenden Auswahlfenster kannst Du bei den "Empfohlenen Programmen" den Windows Media-Player auswählen und ein Häkchen bei der Auswahlmöglichkeit "Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen" machen.

Wie sieht es dann mit den Vorschaubildern aus? Ändert sich etwas?
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon Rolf Re. » Mo 26. Nov 2007, 19:40

Danke, Kai
jetzt habe ich aber euch alle bemüht. Vielen Dank auf jeden Fall.
Deinen Rat habe ich befolgt, hat aber nur zum Teil genützt. Dann erscheinen die meisten Clips mit der Windows-Kachel, also Win-player. Und da ist sogar auch noch im Menu die Zeile Miniatur mit dem Punkt versehen. Aber es erscheinen nach wie vor nur die .asf und .wmv als reales Bildchen.

Aber ich habe noch etwas anderes gefunden: Der Ordner D:\eigene-Videos hat ja bei mir 2 Unterordner, die jeweils die Clips enthalten. Und diese Unterordner erscheinen jeweils als Quadrat 3*3 cm, jedes unterteilt in 4 Mini-Minibildchen, jedes 1*1,2 cm etwa.
Und DIESE Mini-minis haben die Bildinformation, (wenn auch wenig nützlich, denn es sind ja mehr als 4 Clips im Unterordner.)
Und wenn ich diesen grösseren Unterordner mit rechts anclicke, dann gibt es noch im Kontextmenue die Zeile "Miniaturansicht aktualisieren". Ein Click auf diese Zeile verändert dann lediglich die Reihenfolge der angezeigten Mini-Minis. Mehr nicht.

Langer Rede kurzer Sinn: Schluss mit dem ganzen, ich habe ja auf dem anderen PC die Minis, und dieser hier ist eben durch irgendein aufgespieltes Programm korrupt. Ich denke wohl, dass nichts mehr zu reparieren ist. Leider hat sich der Fehler durch die Klons in dieser Linie fortkopiert. Ich will jedenfalls im Augenblick nicht neuinstalieren.

Aber nochmals VIELEN Dank für all eure Mühe, aber wenn IHR es nicht schafft, wer sonst?

Gruß,

Gruß,
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Kai S. » Mi 28. Nov 2007, 17:54

Guten Abend, Rolf,

danke für die Rückmeldung und das Lob an uns! :)

Wir sind immer bemüht, den Mitgliedern des Forums so gut es geht zu helfen. Noch mehr hätte es uns natürlich gefallen, das Problem auch lösen zu können, aber wie Du es schon geschrieben hast, wird vielleicht ein Programm oder eine versteckte Einstellung darin Auslöser sein. Und das zu finden, ist aus der Ferne immer schwierig.

Neben einer Rückmeldung freuen wir uns auch immer über eine Weiterempfehlung des Forums, wenn es Euch gefallen hat und hilfreich war. 8)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon Rolf Re. » Mi 28. Nov 2007, 19:23

Weiterempfehlung.. immer gern!

Gruß,
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Jonas H. » Mi 28. Nov 2007, 22:17

Hallo meinerseits nochmal,

hast du denn auch schon versucht die "Thumbs.db" zu löschen? Wie gesagt dort werden die Miniaturbilder zwischengespeichert.

Gruß Jonas
Probleme sind Möglichkeiten zu zeigen was man kann.
Jonas H.
Moderator
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:53
Wohnort: Hamburg

Achtung !" regedit weg nach löschen von "thumbs.db

Beitragvon Rolf Re. » Fr 30. Nov 2007, 15:01

Achtung bitte un Hilfe
Deinen Rat, Jonas habe ich ich befolgt. Allerdings ohne Erfolg`.
Allerdings war das Löschen von Thumbs.db doch "erfolgreich" weil jetzt mein sehr wichtiges regedit und die msconfig futsch sind!!!!!

Auch nachdem ich die gelöschten thumbs im Papierkorb wiederhergestellt habe, sind sie weg. Sie sind sogar ganz weg, und auch in der Suchfunktion nicht mehr zu finden.


Schöne Bescherung. Kann mir jemand zum alten Zustand zurückhelfen?
jetzt ist mein PC wirklich kaputt, und nicht nur die Miniaturbildchen.[/b]
Zuletzt geändert von Rolf Re. am Fr 30. Nov 2007, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Gobi » Fr 30. Nov 2007, 16:05

Hallo Rolf,

ist beim löschen der Thumbs.db etwas außergewöhnliches geschehen?

Startest du Regedit mit Start Ausführen?

Benutze doch mal die Suche nach Regedit auf deinem PC.

Eine Systemwiederherstellung hast du bestimmt schon ausprobiert?

Viel Glück
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Rolf Re. » Fr 30. Nov 2007, 18:33

Hallo Gobi,
in der Suchfunktion erscheinen endlich als "versteckte suchen" mindestens 7 regedits, und 3 davon als .exe mit ca. 150 KB. Es ist auch ein prefetch dabei, u.a.
Beim anclicken erscheint regedit (es sieht so aus) etwa 0,2 Sekunden, und dann ist es wieder weg. So wie msconfig.

Ob ich es vorher normal mit win-R öffnete oder mit Start-Ausführen, war derselbe Effekt.
Schon blöd, dass man eine Kleinigkeit reparieren will, und dabei das 10-fache kaputtmacht.

Eine Sys-Wiederherstellung warte ich noch etwas ab.
Danke,
Gruß,
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Rolf Re. » Fr 30. Nov 2007, 19:28

Habe inzwischen "chkdsk /f /r c:" gemacht, das mir schon mal einen korrupten PC repariert hat (daher /r), hat aber hier nichts genützt.
Zwischengruß,
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 01:01
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Jonas H. » Sa 1. Dez 2007, 20:07

Hallo Rolf,

das kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich lösche diese Datei regelmäßig da ich alle Systemdateien angezeigt werden und beim verschieben oder löschen von Dateien und Ordner diese nicht verschont wird. Er legt auch immer wieder fleißig eine neue an. Kann es sein das du noch etwas anderes gemacht hast?

Oder was auch sein könnte (wenn ich mal ein wenig meine Fantasie treiben lasse), dass eine der Videodateien einen Virus hat der "extrahiert" wird wenn ein Miniaturbild erstellt werden soll. Aber das wäre glaube ich schon recht unwahrscheinlich.

Tut mir leid wegen deinem System aber an der Thumbs.db liegt es sicher nicht.

Ein Zitat bei der Suche bei Google:
Thumbs.db entfernen/verhindern

Die Datei Thumbs.db unterstützt den Windows Explorer bei der Anzeige der Miniaturansichten und enthält gechachte Voransichten der anzuzeigenden Dateien. Dadurch werden die Miniaturansichten schneller dargestellt. Wenn die Miniaturansichten aber ohnehin nicht verwendet werden kann man die Erstellung der Thumbs.db Dateien auch verhindern.

Thumbs.db verhindern


Um die Datei Thumbs.db zu verhindern sollte im Windows Explorer unter "Extras->Ordneroptionen->Ansicht" der Punkt Miniaturansichten nicht zwischenspeichern aktiviert werden. Dadurch werden diese Dateien nicht mehr neu erstellt.
Außerdem sollte die Vorschau links und die Anzeige der Miniaturansichten in den Explorer Optionen deaktiviert werden.

Thumbs.db entfernen / löschen


Einfach im Explorer die zu säubernde Festplatte nach Thumbs.db durchsuchen und im Suchergebnis alle Dateien entfernen. Dazu muss aber gegebenfalls die erweiterten Suchoptionen "versteckte Elemente durchsuchen" und "Systemordner durchsuchen" aktiviert werden.


Gruß Jonas
Probleme sind Möglichkeiten zu zeigen was man kann.
Jonas H.
Moderator
 
Beiträge: 104
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:53
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.