Thema anzeigen - Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Beitragvon Rolf Re. » Mi 24. Jun 2009, 11:51

NACHEDITIERT Leider war sass mal wieder der Fehler VOR dem PC. Irgendwie war im Hauptmenue der "Drucker anhalten" angehakt. Zu dumm
Danke an die anderen für die Hilfen

Hallo alle,
Habe als Ersatzdrucker einen NEC P6, der immer sehr erfolgreich einspringt, wenn die anderen Drucker streiken. Zudem habe ich noch 5 Ersatzbänder. Sehr praktisch. Er sägt und sägt, auch wenn alle anderen kaputt sind.

Hatte nichts an der Configuration geändert, aber gestern wollte er auf den korrekt und wie immer eingestellten Auftrag nicht reagieren. Habe XP.

Taskleiste aufrufen, und das Druckermenue zeigt den Auftrag, aber kein Befehl führt weiter. Er listet da lediglich jeden Neuversuch auf, aber der P6 macht keinen Mucks.

Im Gerätemanager ist der P6 funktional präsent, aber bei den Anschlusseinstellungen war der Punkt "Interrupteinstellungen nie aktivieren" NICHT aktiviert.

Habe dann "Jeden Interrupt verwenden" aktiviert. Geht auch nicht.

Es wäre dann noch das Karo da "Legacyerkennung plug and play"

Ich habe die Nase voll von dem ganzen anderen neuen Kram. So war zB. schon nach 2 Jahren der Zahnriemen eines HP41C für den Patronenwagen hinüber. Reparatur zu teuer, also neuer HP-Kram. Wie lange wird DER halten?

Was könnte ich machen? Deinstall und Neuinstall?

Herzliche Grüße,
Zuletzt geändert von Rolf Re. am Sa 27. Jun 2009, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr.

Beitragvon Kai S. » Do 25. Jun 2009, 21:08

Guten Abend, Rolf!

Hast Du alle Kabel nachgesehen, auf deren korrekten Sitz und auf eventuelle Beschädigungen geachet?

Ist Papier nachgefüllt? Klemmt eventuell das Band oder muss es gewechselt werden? Blinkt der Drucker oder macht er gar nichts mehr? Kannst Du ihn an einem Deiner anderen PCs ausprobieren, ob er dort irgendwas macht?

Meine ersten Gedanken, um dem Problem vielleicht auf die Spur zu kommen.
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr.

Beitragvon Rolf Re. » Fr 26. Jun 2009, 11:53

Hallo Guten Morgen Kai
das ist alles in Ordnung. Nichts blinkt, d.h. man kann es in der Bereitschaft provozieren und wieder rückgängig machen.
Insofern "geht" er.
Aber anders als sonst erscheint immer eine Fehlermeldung, wenn etwas nicht druckt. Aber hier einfach nur "Druckauftrag wird ausgeführt"

Ich werde nun den P6 deinstallieren und neu. Wenn dann nicht, dann vielleicht ein Laserdrucker?. (monochrom)
Ich habe allerdings sehr wenige Drucke auf diesem Pc, und dann trocknet vielleicht der Toner ein?
Danke,
Gruß
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Beitragvon Rolf Re. » Sa 27. Jun 2009, 10:41

Repariert.
siehe oben
Danke,
Gruß
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Beitragvon Gobi » Sa 27. Jun 2009, 14:44

Hallo Rolf,

das ist ja super! Gerade solche Fehler, sind sehr schwer einzugrenzen. :D
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 959
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 02:01
Wohnort: Duisburg

Re: Drucker LPT geht auf einmal nicht mehr. Repariert ok

Beitragvon Kai S. » Sa 27. Jun 2009, 15:38

Hallo zusammen!

Stimmt, gerade solche Fehler sind meist sehr schwer zu finden. Oft sind es nämlich gerade diese Kleinigkeiten, wie lockere Kabel oder eben hier ein versehentlich gesetzter Haken an der falschen Stelle, die selbst geübte PC-Anwender beinahe in Verzweiflung stürzen können. :)

Es freut mich jedenfalls, dass Du den Fehler gefunden hast! :D
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.