Thema anzeigen - Leistungsschub mit SSD

Leistungsschub mit SSD

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Leistungsschub mit SSD

Beitragvon Dieter S » So 29. Nov 2009, 22:30

Hallo zusammen.
Ich überlege mir seit längerem, meinen Rechner zusätzlich mit einer "SSD" Solid State Disk zu erweitern. (Vorrausgesetzt natürlich, daß das BIOS da mitspielt). Wollte dann in Windows7 über die Systemsteuerung
die Auslagerungsdatei auf die SSD schreiben lassen. Eigendlich sollte das doch einen merkbaren Pperformance-Schub geben ?!
Hat das schonmal jemand von Euch probiert ?
MfG aus Düsseldorf
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Leistungsschub mit SSD

Beitragvon Gobi » Mo 30. Nov 2009, 09:52

Hallo Dieter,

eine RAM-Aufrüstung ist für mich der erste Schritt.
Die SSD würde ich als Systemplatte inclusive Auslagerungsdatei aufsetzen, je nach größe der SSD dann noch systemnahe, häufig genutze, und zeitkritische Programme.
Andere Programme kommen auf eine normale HD, und eigene Daten sowieso auf "eine" nur dazu vorgesehene Platte.
Wenn die SSD groß genug ist kann man auch sehr gut, dass zu schneidende Videomaterial während der Bearbeitung dort speichern/bearbeiten. Aber dann wieder weg damit, zum lagern ist die SSD ja nicht gedacht.

Aber vor dem Aufsetzen des Betriebssystems würde ich deine Idee mit der Auslagerungsdatei mal probieren, würde mich auch interessieren. Nur auf Dauer gehört das Betriebssystem da drauf, allein der Start des PC's ist dann blitzschnell.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Leistungsschub mit SSD

Beitragvon Dieter S » Mo 30. Nov 2009, 11:23

Hallo Gobi.

eine RAM-Aufrüstung ist für mich der erste Schritt

Das stimmt natürlich. Ist bei mir aber schon geschehen. Siehe meine Sign. Mehr geht laut Motherboardspezifikation leider nicht. Habe jedoch jetzt gelesen, das die SSD´s doch noch nicht so ganz ausgereift sind. Nach ca. 5 Mio. Schreib/Lösch-Zyklen verlieren sie so langsam das "Gedächnis". Wenn man jetzt das komplette Win. da aufsetzten würde, kann ich mir vorstellen, das die 5 Mio. Grenze schnell erreicht ist.Habe gerade mal meinen Board-Hersteller kontaktiert. Mit aktuellem BIOS und neuester Firmware auf der SSD selber sollte es eigendlich laufen. Auch wie bei mir, im Raid-0 Verbund. Werd mal sehn, über Weihnachten & Neujahr ist ja viel Frei. Werd´s da mal probieren.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Leistungsschub mit SSD

Beitragvon Gobi » Di 1. Dez 2009, 12:19

Hallo Dieter,

der Hinweis auf die Ram-Aufrüstung war auch eher allgemein gemeint.

Zur SSD kannst du ja auch mal beim Videotreffpunkt mitlesen, da geht es auch um SSD:
Festpattenspeicher mit SSD HD ?

Mein Notebook MD95500 hat noch keine SATA Schnittstelle, so bleibt mir die Ausgabe für eine SSD vorläufig leider erspart. :(
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Leistungsschub mit SSD

Beitragvon Dieter S » Mi 2. Dez 2009, 01:21

Hallo Gobi.
Danke für den Tip. Werd mir mal wie in dem 2ten Thread beschrieben, die C´t 24/2009 kaufen. Wenn ich mir jedoch jetzt mal die Preise genauer ansehe, bekomme ich schon fast Zahnschmerzen. Für eine Schnelle SSD von 250 Gb mit 230MB/sec lesen & 160MB/sec schreiben zahlt man mal eben etwas über 700 € . Um dann die vergleichbare Plattenkapazität zu bekommen, gehn mal eben über 2000 € über den Ladentisch. Besser noch 1 Jahr warten und die Zukunft wird sicherlich wesendlich Preiswerter.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.