Thema anzeigen - outlook: Fiasko mit alten mails

outlook: Fiasko mit alten mails

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

outlook: Fiasko mit alten mails

Beitragvon Rolf Re. » Mo 14. Dez 2009, 12:57

Guten Morgen alle!
ich habe gestern eine kleine Installation gemacht, und dabei einen großen[b] Fehler.
Prinzipiell hasse ich die Gefahren und Unübersichtlichkeiten von outlook.
Deswegen fahre ich bei freemail alle e-mails und zahle dort lieber 5 € für die bequeme Spartenverwaltung UND Spamschutz.
Dort sind z.B. hunderte von Fotos, Videeoclips schön geordnet im "Smart-drive" oder auch "Interessantes".

Ich habe Office 2007 seit langem, aber KEIN outlook installiert. Hatte. Aber weil bei manchen Anbietern zur Kontaktaufnahme immer dieses verfluchte Outlook-fenster aufspringt, habe ich nolens-volens dieses Schnüffelprogramm kurz installiert. War ganz schnell, [b]aaaaaber
da hat doch dieser Bösewicht mir alle hunderte mails, die bei web.de lagen, heruntergestohlen und die sind nun ungeordnet hier im "outlook"

Frage 1: Wie kann ich das in Zukunft verhindern, dass meine auf web.de ankommenden mails von diesem Programm gestohlen werden?. Bei outlook wusste ich einen Befehl, der irgendwie lautete: "Nachrichten auf dem server belassen", oder so. Aber es müssen ja bei jedem Programmwechsel neue Fronarbeiten erlernt werden. Weiss einer hinter welchen Befehlen sich das versteckt? In meinem dicken Outlook-Buch kann ich nichts finden. Natürlich.

Frage 2: Gibt es eine Möglichkeit, die mails wieder auf den alten Platz zurückzuschicken, möglichst in die alten Ordner?

PS: Tut mir leid mit dem zuvielen Fettgedruckten. Möchte aber kein Fiasko riskieren.

Vielen Dank, und traurigen Gruß
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: outlook: Fiasko mit alten mails

Beitragvon Kai S. » Mo 14. Dez 2009, 16:48

Hallo, Rolf!

Vielleicht tröstet es Dich ein wenig zu erfahren, dass Du nicht der Einzige bist, dem das passierte. Mir ist es schon ebenso ergangen. Alle Nachrichten waren vom Server gelöscht worden und waren nun als Datei bei mir zu Hause. :(

Zu Deinen Fragen:

zu Frage 2:
Außer Dir die E-Mails alle nochmals selbst zuzusenden und dann zu sortieren, weiß ich im Moment keine Möglichkeit, sie wieder in Dein Postfach zu bekommen. Es sei denn, Du würdest die Datei mit den Kopien an Dein Postfach senden. Sie sind dann allerdings auch nicht mehr sortiert, sondern als Anhang der Nachricht im Postfach, was Dir im Ergebnis auch nicht viel weiterhilft.

zu Frage 1:
Dazu fand ich bei Microsoft selbst:

Aufbewahren von E-Mail-Nachrichten auf dem E-Mail-Server.

Auch wenn das Outlook 2003 ist, dürfte es bei einer neueren Version noch so oder zumindest ähnlich sein.

Ich hoffe, ich konnte Dir behilflich sein. :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: outlook: Fiasko mit alten mails

Beitragvon Rolf Re. » Di 15. Dez 2009, 11:51

Hallo Kai
In der Tat kann mich höchstens trösten, dass es Dir auch passiert ist.
Um es zu verhindern, habe ich einen sehr dornenvollen Weg gefunden:

OUTLOOK Häkchen bei: Kopie aller Nachrichten auf dem server belassen. Der Weg dahin:
Hauptfenster Posteingang-/.extras./. Optionen./.oben Weitere./.links:E-mail-Setup./. E-Mail-Konten./.
das Konto markieren,/. Ändern./. ..E-Mail-Konto ändern./.Weitere Einstellungen./.Internet–E–mail-
Einstellungen./.erweitert und dann Häkchen bei: Kopie aller Nachrichten auf dem server belassen./. OK!
Leider ist das Häkchen beim nächsten aufmachen wieder verschwunden.

Der Text ist von mir zusammengestellt. Deswegen beim übertragen etwas zerhackt, geht aber. Die letzte Zeile "Leider ist das..." ist nur dann relevant, wenn man den ganzen Befehlsweg von oben nach unten gegangen ist. Wenn man es nach dem ok belässt, ist gut.
Irritierend ist, dass im Gegensatz zu "outlook-express" das "übenehmen"-Kästchen fehlt

Gruß, und Danke
Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich Dir und allen anderen!
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: outlook: Fiasko mit alten mails

Beitragvon Kai S. » Sa 19. Dez 2009, 15:47

Hallo, Rolf,

danke für die Rückmeldung! Auch Dir wünsche ich angenehme Feiertage! :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.