Thema anzeigen - Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Beitragvon Roger » Sa 2. Okt 2010, 19:43

Mein Medion-Laptop hatte bisher 2 Partition (C:=Boot; D:=Recover). Die C-Partition habe ich per GParted geteilt. Ich wollte auf dieser neuen (D)-Partition meine Daten und Benutzerprofile ablegen. Dementsprechend habe ich eine per nlite angepasste Installation-DVD erstellt die die Benutzerprofile gleich auf D: installiert.

Was ich allerdings erst nach der Neuistallation gemerkt habe ist, dass XP der neuen "Daten"-Partition den Buchstaben "E" vergeben hat. (Wenn ich eine USB-Platte anschließe wird die "Daten"-Partition sogar weiter nach "hinten" gereicht.)

Dass ändern der Laufwerksbuchstaben mit der Datenträgerverwalung war keine Lösung. Als ich zum Testen mit BartPE gebootet haben war die Daten-Partionen wieder Laufwerk "E"

Wie kann ich die Laufwerksbuchstaben fest vergeben ohne Windows (Quasi auf der DOS-Ebene)? Wenn möglich mit einem Freeware-Programm.
Mit GParted geht das leider nicht da diese auf Linux basiert; und da gibt es keine Laufwerksbuchstaben.

Gruß
roger

(P.S. Eine Problemlösung konnte ich bisher nicht erGooglen)
Roger
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 00:01
Wohnort: Hannover

Re: Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Beitragvon Gobi » Sa 2. Okt 2010, 21:01

Das sollte aber mit der Datenträgerverwalung gehen, du musst allerdings vorher LW D: frei machen.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Beitragvon Dieter S » So 3. Okt 2010, 14:07

Über Systemsteuerung , Leistung und Wartung , Verwaltung , Computerverwaltung , Datenträgerverwaltung , dann die D-Partition als Logisches Laufwerk (nicht als Primär Partition) partitionieren. Dann sollten die Laufwerksbuchstaben eigendlich vom System selber richtig erkannt werden.
Hoffe, ich habe Dein Problem so richtig verstanden.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Beitragvon Roger » So 3. Okt 2010, 15:36

Wie ich schon erwähnte habe mit der Datenträgerverwaltung die LW-Buchstaben geändert (C-Boot, D-Daten, E-Recovey).
Allerdings wird die Umbenennung anscheinend nur in der Registry gespeichert.

Wenn ich eine Installations-CD reinlege verteilt Microsoft die Laufwerksbuchstaben anscheinend wieder nach Erstellungsdatum (C-Boot, D-Recovery, E-Daten) und nicht nach der tatsächlichen Reihenfolge auf der Festplatte (wie z.B. Linux: sda1-Boot, sda2-Daten, usw.)

Ich habe sogar mit der Wiederherstellungskonsole das Programm "Diskpart" probiert. In der Konsole kann man aber nur Partitionen löschen und erstellen - nicht umbenennen.

Hat noch jemand eine Idee außer einer völligen Neupartionierung der gesamten Platte?

Gruß
roger
Roger
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 00:01
Wohnort: Hannover

Re: Laufwerksbuchstaben nach Teilung Partition

Beitragvon Roger » So 3. Okt 2010, 16:11

NACHTRAG:

> dann die D-Partition als Logisches Laufwerk (nicht als Primär Partition)
> partitionieren. Dann sollten die Laufwerksbuchstaben eigendlich vom System selber
> richtig erkannt werden.

Ich habe die C:-Partition geteilt - sprich erst verkleinert und den freigewordenen Platz neupartioniert. Eine Partionierung als "Logisches Laufwerk" ist so nicht möglich. Weder mit der Datenträgerverwaltung noch mit GParted. Einmal Primär, immer Primär. C: bleibt halt die "active"=Boot-Partition. (Ob primär oder nicht dürfte eigentlich auch nicht ausschlaggebend sein für die Benennung, da man ja 4 primäre Partitionen erstellen darf/kann.)
Ich müsste wohl die gesamte Platte neupartionieren um eine Primäre und 2 logische LW´s einzurichten.
Dabei wollte ich mir die völlige Neupationierung eigentlich ersparen.

gruß
roger
Roger
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 00:01
Wohnort: Hannover


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.