Thema anzeigen - Plötzlicher Neustart bei Win7

Plötzlicher Neustart bei Win7

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Mi 4. Jul 2012, 09:20

Hallo,
vor einem knappen Jahr habe ich mir ein i7 2600K System mit 8 GB RAM und Win7 Ultimate zusammengestellt.

Seit geraumer Zeit macht der PC plötzlich einen Neustart. Anfangs hatte ich den PS2 Anschluss in Verdacht, weil der mechanisch ein wenig versetzt war, so dass der Stecker eventuell nicht weit genug eingesteckt werden konnte. Nun benutze ich diesen nicht mehr und die Kiste geht immer noch aus um dann irgendwann wieder zu starten.

1.) Bei WinXP gab es die Möglichkeit einen automatischen Neustart bei Fehlern zu verhindern, gibt es ähnliches auch bei Win7? Obwohl ich eher auf einen hardwarebedingten Neustart tippe.
2.) Werden in Win7 irgendwo Fehler protokolliert?

Temperaturprobleme kann ich wohl ausschließen, da dies auch einfach beim surfen geschieht.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Dieter S » Mi 4. Jul 2012, 13:54

Hi Gobi,
Gobi hat geschrieben:1.) Bei WinXP gab es die Möglichkeit einen automatischen Neustart bei Fehlern zu verhindern, gibt es ähnliches auch bei Win7? Obwohl ich eher auf einen hardwarebedingten Neustart tippe.
2.) Werden in Win7 irgendwo Fehler protokolliert?

Also ich kann mich da noch schwach an XP erinnern da ich dies Prob. auch mal unter XP hatte. Da gabs irendwo eine Option "Schnelles Herunterfahren Erzwingen (oder verhindern) eins von beiden.

Geh doch mal die Einstellungen in Win7 unter:
Systemsteuerung
System und Sicherheit
Energieoptionen
Energiespareinstellungen ändern
Erweiterte Enegrieeinstellungen ändern


durch und da mal die 11 Einstellungsmöglichkeiten ansehen.
Also jetzt nicht alle Kombinationen durchprobieren sondern nur mal so "überfliegen". Evtl. fällt Dir ja da etwas ins Auge wo Du dann plötzlich sagts: Mensch, das könnt es sein.....

Ansonsten hätt ich jetzt auch mal so spontan gesagt, Hardwareproblem.
Wenn Du da nichts besonderes findest, mal einfach das Netzteil tauschen ?!
Oder ist evtl. der CPU-Lüfter dermassen zugestaubt, das die CPU zu heiss wird ?!
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Kai S. » Mi 4. Jul 2012, 17:17

Hallo, Gobi!

Zur Hardware habt Ihr beide ja schon was geschrieben. Den automatischen Neustart verhinderst Du bei Win 7 folgendermaßen:

Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Kategorie "Starten und Wiederherstellen" -> Einstellungen -> Systemfehler -> Häkchen entfernen vor "Automatisch Neustart durchführen"

Dann wirst Du vielleicht sogar eine Fehlermeldung erhalten, aus der sich etwas zur Ursache der Probleme ergeben kann.

Weitere Informationen, welche Fehler das Betriebssystem findet, kannst Du dem Ereignisprotokoll entnehmen:

Systemsteuerung -> Alle Systemsteuerungselemente -> Leistungsinformationen und -tools -> Weitere Tools -> Leistungsdetails im Ereignisprotokoll anzeigen.

Ich bin mal gespannt, was dabei herauskommt. :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Mi 4. Jul 2012, 17:43

Danke euch Beiden,
warte noch auf niedrigere Temperaturen.
Am PC sitzen, zurzeit nur unter Zwang. Nehme mir da lieber mein Smartphone HTC HD2 oder das Samsung Galaxy Tab meiner Frau und genieße den Schatten auf dem Balkon.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Dieter S » Mi 4. Jul 2012, 20:55

Hallo Ihr beiden.
Gobi, da Du gerade Smartphone ansprichst: Habe mir jetzt meine erstes Smartphone bestellt. Hatte bis jetzt immer "nur" ein normales Handy. Habe mir das Sony-Erricson Xperia Arc S über Eba.... bestellt. Falls ich da Fragen vor allem in Sachen Google Maps habe, komm ich mal auf Dich zurück. Möchte das Teil nähmlich auch zur Nagigation im Auto verwenden. Werde wohl dazu die Aldi-Talk Internet-Flat L für 9.99 €/Monat buchen. Die haben da Momentan das Angebot mit 1,5Gb !!! Downloadvolumen bevor die den Download drosseln. Das ist für diesen Preis ja wohl super.
Sorry, gehört ja eigendlich nicht in diesen Thread. Bin da jetzt was vom Thema abgekommen. Werde dann evtl. einen neuen Thread öffnen.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Mi 4. Jul 2012, 21:14

Können wir gerne machen, besitze Navigon als Hauptnavigationsprogramm. Habe aber Google Map letztens mal getestet und war positiv überrascht, waren aber nur wenige km. Wenn es soweit ist machst du halt einen Thread auf.
Da fällt mir gerade ein, wenn du einen Telekom Vertrag hast auch XTra geht aber nicht Congstar oder andere also nur original D1 Karten kannst du Navigon als offline Navigation für zwei Jahre kostenlos laden gilt für D A CH ganz Europa müsste man dazukaufen. Habe mir für das Samsung TAB extra eine XTra Karte geholt, um dies dort nutzen zu können.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Dieter S » Do 5. Jul 2012, 14:30

Hallo Gobi. OK, mach ich. Habe heute alles bekommen aber noch nicht ausgepackt. Hab mir gerade erstmal das Starter Set von Aldi Talk gekauft. Gucke heute abend oder morgen nach der arbeit da mal genau nach.
Was ist jetzt mit Deinem PC ? Kann es sein, das der CPU-Lüfter stark verstaub ist, zu heiß wird und der Prozessor "steigt" dabei aus und schaltet einfach ab ? Erzähl mal, was Du schon dagegen unternommen hast ?
mfg dieter
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Do 5. Jul 2012, 22:21

Hallo Dieter, komme gerade vom "Herrenabend" habe bisher nichts weiter unternommen. Der Fehler tritt alle paar Tage bis Wochen auf, also nicht eingrenzbar. Eure Tipps muss ich noch nachvollziehen, im Moment genieße ich mehr das Wetter.
Neue Erkenntnisse werde ich hier natürlich posten.

Gute Nacht
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Dieter S » Fr 6. Jul 2012, 12:44

Ok. Bis die Tage dann.
Mfg Dieter
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Fr 6. Jul 2012, 21:11

Kai S. hat geschrieben:Den automatischen Neustart verhinderst Du bei Win 7 folgendermaßen:

Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Kategorie "Starten und Wiederherstellen" -> Einstellungen -> Systemfehler -> Häkchen entfernen vor "Automatisch Neustart durchführen"
Der Weg passt so genau, das Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" war natürlich gesetzt.
Da ich es nun entfernt habe werde ich mal auf den nächsten Absturz warten.
"Automatisch Neustart durchführen"

Kai S. hat geschrieben:Weitere Informationen, welche Fehler das Betriebssystem findet, kannst Du dem Ereignisprotokoll entnehmen:

Systemsteuerung -> Alle Systemsteuerungselemente -> Leistungsinformationen und -tools -> Weitere Tools -> Leistungsdetails im Ereignisprotokoll anzeigen.
Der Weg ist bei mir so:
Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Leistungsinformationen und -tools -> Weitere Tools -> Leistungsdetails im Ereignisprotokoll anzeigen.

Da kommt ja ein riesiges System zum Vorschein, dass werde ich mir beizeiten noch mal ansehen.
Da ich den Neustart mit dem Netzschalter immer abgewürgt habe sehe ich nur, dass der Kernel unerwartet stromlos war.
Also auch hier warte ich auf den nächsten Absturz.

@Dieter
Die Erweiterte Energieeinstellungen müssen noch warten.
Hardwareproblem: Habe ein Leistungsmessgerät an dem 230V Anschluss angeschlossen, immer so 42 bis 54 Watt,
Das die CPU zu heiß wird: Core Temp zeigt Höchsttemperatur von 58° normal 40° bis 46° an 98° sind theoretisch erlaubt.
Einfach das Netzteil tauschen: Habe ein Minigehäuse, mit ITX Netzteil da passt nicht jedes:
Thermaltake Element Q Midi-Tower PC-Gehäuse ITX mit Netzteil 200 Watt schwarz/rot
Der CPU-Lüfter dermaßen zugestaubt: Den PC habe ich vor einem Jahr zusammengebaut, kann mir nicht vorstellen, dass er zugestaubt ist. Da er unter dem Schreibtisch montiert ist werde ich ein öffnen erst noch hinauszögern, der Abbau ist schon aufwendig.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Kai S. » Sa 7. Jul 2012, 13:29

Hallo, Gobi!

Danke schon mal für die ausführliche Rückmeldung bisher! Bei Win 7 findet man tatsächlich immer viele Wege nach Rom. :) Den Weg, den Du zu den Übersichten beschrieben hast, gibt es bei mir natürlich auch noch. Mir machen solche Suchen wirklich Spaß. Natürlich vor allem dann, wenn ich das Gesuchte auch finde. :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Dieter S » Sa 7. Jul 2012, 13:55

Hallo Ihr..... :)
Gobi hat geschrieben:
@Dieter
Die Erweiterte Energieeinstellungen müssen noch warten.
Hardwareproblem: Habe ein Leistungsmessgerät an dem 230V Anschluss angeschlossen, immer so 42 bis 54 Watt,
Das die CPU zu heiß wird: Core Temp zeigt Höchsttemperatur von 58° normal 40° bis 46° an 98° sind theoretisch erlaubt.
Einfach das Netzteil tauschen: Habe ein Minigehäuse, mit ITX Netzteil da passt nicht jedes:
Thermaltake Element Q Midi-Tower PC-Gehäuse ITX mit Netzteil 200 Watt schwarz/rot
Der CPU-Lüfter dermaßen zugestaubt: Den PC habe ich vor einem Jahr zusammengebaut, kann mir nicht vorstellen, dass er zugestaubt ist. Da er unter dem Schreibtisch montiert ist werde ich ein öffnen erst noch hinauszögern, der Abbau ist schon aufwendig.

Mmmhh, sieht aber alles unkritisch aus.
Alle Steckverbindungen incl. RAM´s richtig drin ?! Sonst wüst ich im Moment auch nichts.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Sa 7. Jul 2012, 15:31

Kai S. hat geschrieben:Hallo, Gobi!

Bei Win 7 findet man tatsächlich immer viele Wege nach Rom. :)
Ich finde "Alle Systemsteuerungselemente" nicht in der Systemsteuerung. So sieht die Systemsteuerung bei mir aus:
Bild

Dieter S hat geschrieben:Hallo Ihr..... :)
Alle Steckverbindungen incl. RAM´s richtig drin ?! Sonst wüst ich im Moment auch nichts.
Habe alles selbst sorgfältig zusammengebaut, muss mir vor allem das Netzteil noch mal genauer ansehen. Jetzt warte ich erst mal auf den nächsten Absturz.
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Kai S. » Sa 7. Jul 2012, 17:27

Hallo, Gobi, hallo, Dieter!

Genau das meine ich. Win 7 ist sehr flexibel darin, wie man an die einzelnen Punkte gelangt. Das hängt zum Teil sogar davon ab, ob es sich um die Standardoberfläche des Betriebssystems oder um eine bereits durch einen OEM-Hersteller oder durch Dich selbst (ein anderes Desktopthema zum Beispiel) geänderte Oberfläche handelt. Für Dich zählt im Grunde ja nur das Ergebnis, Du findest die Leistungswerkzeuge, und weniger der Weg dahin. :)

Um den aber auch noch kurz nachzuvollziehen: Den von Dir beschriebenen Weg findet man beispielsweise, wenn man über den "Computer" auf die "Systemsteuerung" zugreift, aus dem Startmenü heraus. Dort finde ich aber zum Beispiel auch, wenn ich eine Ebene unter der "Systemsteuerung" auswähle, die von mir erwähnten "Alle Systemsteuerungselemente", die nach einem Klick angezeigt werden. Von dort aus geht es danach direkt zu den Übersichten für die Leistung.

Wenn Du Lust zum Suchen hast, Gobi, findest Du mit Sicherheit bei Dir auch noch einige andere Wege, die Dich letztlich zum gleichen Ziel führen. Je nach Startpunkt ist die Bezeichnung in der Adressleiste jeweils eine andere, der Endpunkt aber der gleiche. Das ist zwar teilweise verwirrend, und hat mich auch schon das ein oder andere Mal Zeit gekostet, aber manchmal auch ganz praktisch.

So kann nämlich jeder den Weg suchen, der ihm am angenehmsten ist. :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: Plötzlicher Neustart bei Win7

Beitragvon Gobi » Sa 7. Jul 2012, 21:06

Hallo,
Kai S. hat geschrieben:Hallo, Gobi, hallo, Dieter!

Genau das meine ich. Win 7 ist sehr flexibel darin, wie man an die einzelnen Punkte gelangt. Das hängt zum Teil sogar davon ab, ob es sich um die Standardoberfläche des Betriebssystems oder um eine bereits durch einen OEM-Hersteller oder durch Dich selbst (ein anderes Desktopthema zum Beispiel) geänderte Oberfläche handelt. Für Dich zählt im Grunde ja nur das Ergebnis, Du findest die Leistungswerkzeuge, und weniger der Weg dahin. :)
Mich verwunderte eben, dass der bei dir vorhandene Menüpunkt "Alle Systemsteuerungselemente" bei mir nicht zu sehen ist. Den anderen Weg entdeckte ich eher zufällig beim abschalten des "automatischen Neustart". Somit haben wir hier schon zwei Wege zum Ziel aufgezeigt und weitere wären dann mit ein wenig suchen in der Systemsteuerung zu finden. :wink:
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 960
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 01:01
Wohnort: Duisburg

Nächste

Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.