Thema anzeigen - AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Dieter S » So 27. Okt 2013, 00:34

Hallo.
Ich habe jetzt in meinem PC die HDD gegen eine SAMSUNG SSD 840EVO getauscht. Leider hat das BIOS auf meinem Motherboard (ASUS M2N-E) kein AHCI Standard implementiert. Habe auch das neueste nForceChipsatz-Update installiert & das BIOS geflasht. Also lasse ich sie über den SATA-IDE Standard laufen. Habe alle nötigen Einstellungen wie TRIM, Prefetch, Alignment usw. endsprechend konfiguriert (obwohl es Win7 64bit von sich aus schon macht). Alles in allem, der Rechner läuft wirklich merklich schneller. Jetzt meine Frage:
Bringt der AHCI Standard wirklich noch einen merkbaren Geschwindigkeitschub oder andere Vorteile Zb. Hot Swapping (worauf ich auch gerne Verzichten könnte) ????...oder kann man getrost auch weiterhin den SATA-IDE Standard benutzen ?
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Kai S. » So 27. Okt 2013, 12:01

Hallo, Dieter!

Es würde höchstwahrscheinlich noch einen Geschwindigkeitsschub liefern. Aber die Frage ist, ob Du das unbedingt benötigst, wenn schon jetzt alles so läuft, wie Du es möchtest.

Einen interessanten Artikel zum Thema SSD und deren Optimierung findest Du, wenn Du dem nachfolgendem Link folgst.

http://www.pc-experience.de/wbb2/thread ... adid=30040

Dort findest Du auch noch weiterführende Lektüre.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir! :)

Viele
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Dieter S » So 27. Okt 2013, 14:30

Hallo Kai,
das ist nett. Ist auch sehr ausführlich beschrieben. Aber mittlerweile kenn ich schon bald alle Punkte zum anpassen einer SSD auswendig. Ist jetzt mittlerweile die vierte SSD. Bin so nach und nach bei mir alles von HDD auf SSD am wechseln.
Aber der Absatz im Link unter 3.Treiber ist interessant. Vielleicht sollte ich mich mal expliziet nach einem msahci Treiber für Windows 7 umsehen. (Wenn er nicht schon mit draufinstalliert ist.
OK, Danke nochmal und in diesem Sinne noch einen schönen Sonntag. Und nächste Woche Gott sei Dank nur vier Arbeitstage. :) :lol: :) :lol:
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Kai S. » Mi 30. Okt 2013, 11:07

Hallo, Dieter!

Stimmt, eine schöne Sache! :) :cool:

Bist Du noch weitergekommen im Thema? Oder hast Du es belassen?

Neugierige
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Dieter S » So 3. Nov 2013, 18:11

Hallo zusammen.
Bin da jetzt auch weitergekommen. Habe erstmal bei der ASUS-Hotline angerufen. Leider gibt es für dieses Board (von 2007) von dem ich hier jetzt schreibe, kein BIOS-update mit AHCI-Treiber. Der freundliche Hotliner bei ASUS wollte mir dann auch gleich ein neues aktuelle Board aufschwatzen. Sein Argument: Mit dem Chipsatz Ihres alten Boardes (NVIDIA nForce 570 Ultra)könne man doch gar keine SSD Sauber ansteuern. Was er jetzt genau mit "SAUBER" meint, wusste er dann nach weiterem Hinterfragen auch nicht genau zu beantworten. Mittlerweile hab ich noch zahlreiche Forenbeiträge im Netz gefunden, deren SSD-Anwender ebenfalls ohne AHCI-Standart die selbige betreiben. Die SSD "rennt auf jeden Fall wie Sau" wie man ja so schön sagt. Das einzig gute an diesem Telefongespräch war jedoch, die ASUS-Hotline ist tatsächlich KOSTENLOS !!!!! :wink: Also keine Abzocknummer.
Fazit. Werd die SSD jetzt erstmal weiter ohne AHCI benutzen und die Geschwindigkeit geniessen.
Ein weitere Haken an einem neuen Board sind ja noch die Folgekosten, den die RAM´s und CPU sind ja auch schon nicht mehr die neuesten und kann man mit Sicherheit auf einem neuen Board nicht weiterverwenden....also auch direkt mit NEU kaufen. :lol: :lol:
In diesem Sinne, viel Spaß weiterhin. :) :)
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: AHCI Schnittstellen-Standard bei einer SSD nötig ?

Beitragvon Kai S. » Do 7. Nov 2013, 19:04

Hallo, Dieter!

Neuverkaufen ist natürlich immer besser, als die älteren Produkte noch weiter zu pflegen. ;)
Aber die kostenlose Hotline ist wirklich gut.

Viel Spaß also auch Dir weiterhin mit den SSDs! :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2219
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.