Thema anzeigen - Win 8.1 auf anderen PC migrieren

Win 8.1 auf anderen PC migrieren

Fragen zu Software sowie zu Computern, die nicht aus einem Supermarkt kommen, können hier gestellt werden.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Win 8.1 auf anderen PC migrieren

Beitragvon Rolf Re. » Do 8. Mai 2014, 12:46

Guten Morgen,
Hier spricht einer meiner alten MD 8000 mit XP. Das gibt es noch. Kaum zu glauben. Und zum Teil mit eurer Hilfe immer noch erfolgreich. Jedoch: ich muss umsteigen.

1. Ich benutze bisher immer eine PC-Konfiguration mit 2 fast identischen PCs . Der Grund: Wenn PC Nr. 1 ausfiel, konnte ich einfach die Platte mit System, Programmen und Daten in den zweiten PC stecken und dort weiterarbeiten, bis der Fehler an PC Nr. 1 behoben war.

2. Voraussetzung war bekanntlich, dass nicht mehr als 3 Komponenten in den PCs verschieden waren, (z.B. Netzwerkkarte, Grafikkarte, Hauptspeicher usw.)
Und natürlich hatte ich auch eine Lizenz für das System Nr. 2
Hauptsache war natürlich, dass die Systemplatte von PC Nr. 1 auf PC Nr. 2 starten konnte. Und das ging immer pefekt!

3. Geht das auch mit Win 8.1 ? Wie gesagt, auch dafür hätte ich natürlich für PC Nr. 2 eine Lizenz. Aber man kann ja nicht die zeitraubende Prozedur der Neuaktivierung machen. Und dann wieder zurück !

Weiß einer von euch, ob das Win 8.1 in dieser Hinsicht kompatibel ist? Sehr schweren Herzens muss ich ja XP irgendwann verlassen. Am liebsten würden ich noch warten. Nr.9?
Linux kommt nicht in Frage.

Gruß,


NB. Ich würde auch gern neue Aldi-PCs kaufen, aber ich kann einfach nicht dauernd auf schwarze Kästen schauen. Schon das Kontrastsehen verbietet das. Und die anderen offline-PCs sind auch hell
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg

Re: Win 8.1 auf anderen PC migrieren

Beitragvon Gobi » Fr 9. Mai 2014, 11:05

Hallo Rolf,

habe mein Win 8 noch irgendwo in der Ecke liegen und noch nie installiert. :(
Willst du wirklich dem MD8000 Win 8.1 antun?

Wie wäre es denn mit einem Wechselplattensystem, mache ich mit Win 7 so. Allerdings hier nur mit einem PC (muss mir reichen) aber mehreren Boot-Festplatten.
Habe aber noch zwei Notebooks mit WinXP da kann ich die HD's wechseln wie ich will, ohne Gemurre.

Sollte mit Win 8.1 ebenso funktionieren, Ersatzfestplatte nehmen, probieren und uns erzählen. :) :wink:
Gruß Gobi
Gobi
Moderator
 
Beiträge: 959
Registriert: Mo 19. Nov 2001, 02:01
Wohnort: Duisburg

Re: Win 8.1 auf anderen PC migrieren

Beitragvon Rolf Re. » Fr 9. Mai 2014, 18:03

[quote="Gobi"]Hallo Rolf,

Willst du wirklich dem MD8000 Win 8.1 antun?
Nein, natürlich nicht. Deswegen muss ja ein neuer her.

Wie wäre es denn mit einem Wechselplattensystem, mache ich mit Win 7 so.

Ja, natürlich habe ich Wechselfestplatten. Allerdings nicht mehr im Festrahmen, sondern sie liegen jetzt lose auf dem einen MD 8000. Und.. bitte nichts böses denken, 7 Stück davon. Alle sind Klons der jetzt noch funktionierenden Systemplatte des Internet-PCs. (Und alle 7 können mich retten, wenn ein PC-Krimineller zuschlägt.)
Dieser läuft noch mit XP so lange, bis nichts mehr geht. Oder alle Klons vollgemüllt sind.

Und inzwischen übe ich mit einer enterprise evaluation von Win8.1.pro auf einem Notebook und einem Selbstgestrickten PC mit relativ modernem Asus-mainboard.

Das war natürlich die ursprüngliche Frage. Denn vom moderneren Asus-PC habe ich 2 identische gestrickt. (Die sind aber alle offline.) Und mit altmodischen IDE-Platten.
Und da hätte ich ja auch 2 neue identische gekauft. Und die Wechselplatte soll ja auf dem zweiten PC laufen!

Übrigens: Bei mir läuft XP wie eine 1. im Internet auf dem guten MD 8000.
Lediglich alle 5 Sekunden zeigt so ein kleiner Zacken alle etwa 5 Sekunden, dass da vielleicht ein Krimineller anklopft---- aber nur mit 4 % Auslastung.

Ich bin auch nicht glücklich mit Win 8. Aber es hat eine wesentlich längere Support-Zeit als Win 7. Und spätestens 2026 bin ich ebenfalls im Alter für ewiges Computer-Aus. Und muss dann nicht noch einmal umlernen. Für Win 7 habe ich noch eine Festplatte. Aber es hatte mir auch nicht behagt.

Alles Gute zum Wochenende, und nochmals vielen Dank für Deine Anregungen

Gruß
Rolf Re.
Willst du mehr wissen als der derzeitige mainstream es ermöglicht?
click www.rennwald.de
Hier beinahe täglich Neues über Wirtschaft, Klimapolitik, Energie, Gesellschaft, Politik, Parteien, Familie, Wissen,
Rolf Re.
 
Beiträge: 788
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 02:01
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu Allgemeine Software- und Computerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.