Thema anzeigen - DVB-T2 HD

DVB-T2 HD

Hier kann alles gefragt und besprochen werden, was nicht in eines der anderen Foren passt.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

DVB-T2 HD

Beitragvon Dieter S » Sa 3. Dez 2016, 12:44

Hallo zusammen. Im Frühjahr 2017 ist es wohl soweit. DVB-T soll Stufenweise abgeschaltet werden und DVB-T2 HD wird dann kostenpflichtig. Das heißt zumindest bei mir im Haus, Zweit-TV kostenlos ist Vergangenheit. Min. 65 Euro wollen die Schweinebacken dann zusätzlich abkassieren. Es sei den, man beschränkt sich auf 1-HD, ZDF-HD, WDR-HD, Arte-HD, 3Sat-HD, Phoenix, ZDFneo-HD, One-HD, ZDFinfo-HD, Tagesschau24-HD, SWR-HD, NDR-HD, HR-HD, MDR-HD und Kika-HD. Diese 15 Sender sind wohl weiterhin kostenlos mit DVB-T2 HD zu empfangen. Wobei sich da wiederum die Frage stellt, ob die dann auch in HD zu empfangen sind. Leider gibt es auch keine Möglichkeit, einen zweiten Ferseher über meinen Horizon-Recorder von Unitymedia anzuschliessen. Ist einzige Möglich die ich sehe, über ein Netzwerkfähiges Zweit-TV das normale HD-Programm dann halt über Internet von Unitymedia (https://www.horizon.tv/de_de/) zu schauen. Wie denkt Ihr darüber ? Die 65 Euros jährlich zu bezahlen oder die "Lightversion" also die öffendlichRechtlichen kostenfrei zu schauen ?
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Kai S. » Sa 3. Dez 2016, 19:36

Hallo, Dieter!

Die Antwort hängt von Deinen Sehgewohnheiten und Vorlieben ab. Wenn Du viele Sendungen von den Privaten zu Deinen Favoriten zählst, dann lohnen sich die zusätzlich investierten Euro voraussichtlich schon, wenn Du es eben ganz bequem möchtest. Natürlich kannst Du auch mit NAS und Co. experimentieren und damit das Extra-Geld sparen für den Empfang auf dem Zweit-Fernseher.

Die andere Alternative ist natürlich von Dir auch schon angesprochen worden: Du kannst die Privaten nur auf dem Erst-Fernseher anschauen, dort zahlst Du sowieso schon etwas, und der Zweit-Fernseher ist den Öffentlich-Rechtlichen vorbehalten. Dann hast Du am wenigsten Aufwand und zahlst nicht noch zusätzliches Geld außer den Kabelgebühren und Rundfunkgebühren (die Ex-GEZ lässt grüßen). :)

Was ich noch nicht ganz einordnen konnte, ist Deine Frage danach, ob die ÖR-Programme in HD ausgestrahlt werden. Oder habe ich Dich da falsch verstanden? Es war mal eine Zeit lang im Gespräch, dass die Programme in HD und SD parallel ausgestrahlt würden, aber das ist komplett vom Tisch. Dann hätte man die Privaten in SD noch kostenlos empfangen können. Verständlicher Weise hat man davon Abstand genommen. Man will ja zusätzliches Geld verdienen und die Bandbreite einsparen. ;)

Du siehst also, dass es schwierig ist, Dir da wirklich guten Rat zu bieten. Das ist einfach alles zu subjektiv.
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2215
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Dieter S » Mo 5. Dez 2016, 14:53

Hallo Kai

Kai S. hat geschrieben:Was ich noch nicht ganz einordnen konnte, ist Deine Frage danach, ob die ÖR-Programme in HD ausgestrahlt werden. Oder habe ich Dich da falsch verstanden?


Was ich meinte, ob man auch die ÖR in HD empfängt, wenn man das unverschlüsselte Angebot, also die "Nicht bezahl-Version" nimmt.
Aber die Frage hat sich erledigt. Laut Freenet.TV wird dann nur noch in HD ausgestrahlt, egal ob die "bezahl" oder "nicht bezahl" Version gewählt wird.
Was man auch wissen sollte. Wenn man den ÖR-Empfang wählt, muss mann beim Decoder-Kauf unbeding auf das Grüne FREENET Logo achten. Den nur diese Geräte haben einen anderen Chipsatz verbaut die auch zusätzlich das unverschlüsselte Programm also ÖR empfangen.
Denn es gibt ja auch Decoder, die kein Grünes FREENET Freenet Logo haben die dann nur die Verschüsselten Programme empfangen und man in die Abzockfalle getappt ist.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Kai S. » So 11. Dez 2016, 09:11

Hallo, Dieter,

danke für die Rückmeldung! Jetzt weiß ich, was Du meinst. Ja, es strahlen alle nur noch in HD aus, sobald die Umstellung abgeschlossen ist.

Übrigens können geeignete DVB-T2-Receiver auch ohne das Logo die Öffentlich-Rechtlichen empfangen, weil diese weiterhin unverschlüsselt ausstrahlen. Bloß mit den Privaten könnte es Probleme beim Empfang geben. Das Logo soll nämlich als Signal darauf hinweisen, dass Du die Verschlüsselung der Privaten damit, mit der entsprechenden Karte gegen Gebühr, entschlüsseln kannst.

Wobei es durchaus auch Receiver ohne das Logo gibt, die sogar für den Empfang (und die Entschlüsselung) der Privaten geeignet sind.

Dazu habe ich etwas herausgesucht, das in diesem Zusammenhang lesenswert ist:

https://www.computerbase.de/2016-05/dvb ... zum-start/

Hast Du mittlerweile schon eine Entscheidung getroffen? :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2215
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Dieter S » So 11. Dez 2016, 15:10

Hallo Kai,
mit dem "Computerbase Link" ist dann die Verwirrung wohl vollkommen. :shock: Werde dann wohl erstmal auf meinem Zweit-TV alle Programme über https://www.horizon.tv/de_de/
ohne Abzocke schauen, wenns dann auch nicht gerade HD-TV ist. Mal warten was kommt. Schönen Sonntag noch.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Kai S. » Mo 12. Dez 2016, 18:12

Hallo, Dieter,

zur Verwirrung sollte der Link zwar nicht beitragen, aber Du hast ja nun eine Lösung für Dich gefunden. ;)

Das Wichtigste für diese Frage aus dem Artikel kurz zusammengefasst:

Receiver mit dem DVB-T2 HD Logo sind für den Empfang des Antennenfernsehens jedenfalls aller unverschlüsselten HD-Sender in Deutschland geeignet. Und das sind derzeit, soweit mir bekannt ist, nur die Öffentlich-Rechtlichen. Diese Geräte sind abwärtskompatibel und können das aktuell noch ausgestrahlte DVB-T ebenfalls empfangen.

Und wenn Du es einfach und sicher wissen möchtest, dass Du auch die Privaten in HD entschlüsseln kannst (mit entsprechender kostenpflichtiger Karte gegen monatliche Gebühr, die erst ab 2017 nach der Schnupperphase fällig wird), dann kannst Du einen Receiver kaufen, der zusätzlich zum erwähnten Symbol oben noch das Freenet-Logo trägt.

In jedem Fall wünsche ich Dir weiterhin eine angenehme Fernseh-Zeit, ob mit oder ohne zusätzliche (monatliche) Kosten! :)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2215
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Kai S. » Do 23. Mär 2017, 19:01

Hallo, Dieter!

Wie sieht es denn mittlerweile aus? Hast Du Deine Strategie noch geändert?

Lange dauert es ja nicht mehr ... ;-)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2215
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Dieter S » So 7. Mai 2017, 09:23

Hallo, habe meine Lösung gefunden. Da ja nun definitiv Analoges TV von Unitymedia in NWR,Hessen und Rheinland-Pfalz im Juni (bei mir am 20.6.17) abgeschaltet wird, werde ich Bezahl-TV meines Zweitanschlusses dann weiter übers Internet auf https://www.horizon.tv/de_de/ schauen was einwandfrei klappt. Sollte die Adresse dann auch mal gesperrt werden, kann ich mir immer noch einen DVB-T2 Receiver kaufen.
MfG Dieter S.

System:
ASUS M5A87, AMD FX4170 4,2GHZ QuadCore, ATI Radeon R7870 2GB, 512GB Solid-State HDD, 32GB G.E.I.L. RAM, BeQuiet 700Watt, Windows 7 64-bit Home Premium.
Benutzeravatar
Dieter S
 
Beiträge: 516
Registriert: Mi 26. Jun 2002, 01:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: DVB-T2 HD

Beitragvon Kai S. » So 7. Mai 2017, 11:57

Hallo, Dieter,

und danke für die Rückmeldung. Das hört sich für mich nach einer guten Lösung an. Die Adresse dürfte so rasch nicht von Unity-Media abgestellt werden. Schließlich will man seine zahlenden Kunden nicht so schnell "vergraulen". :cool:

Einen angenehmen Sonntag wünsche ich Dir! :-)
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2215
Registriert: Di 11. Mai 2004, 01:01
Wohnort: Saarbrücken


Zurück zu Alles was Ihr wollt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.