Thema anzeigen - Wo sind die Käufer des MD8818?

Wo sind die Käufer des MD8818?

Alles was den Computer MD 8818 von Aldi betrifft.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Wo sind die Käufer des MD8818?

Beitragvon Werner K. » Fr 29. Dez 2006, 12:44

:D Gibt es außer mir niemanden, der den MD8818 gekauft hat? Ich würde gerne mit anderen meine bisherigen Erfahrungen austauschen.

Vielen Dank den Forumsbetreibern und -moderatoren und... wer alles Arbeit damit hat und die besten Wünsche für das neue Jahr!
Gruß, Werner K.
Werner K.
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 20. Dez 2002, 01:01
Wohnort: Affalterbach

Beitragvon Johannes Ma. » Fr 29. Dez 2006, 19:27

Ich habe auch den 8818 gekauft.Der Computer ist noch nicht mein Freund. :cry:
Ich kämpfe noch mit BullGuard.Vista habe ich angefordert. Außdem habe ich die 60Tage
Microsoft Office aktiviert.Stampit,und die Spiele will ich demnächst löschen.
Ich habe bei Aldi 20 Fotos entwickeln lassen, die mir auch zugeschickt worden sind. Mit
Rechnung obwohl ich ein Gutschein-Code mit angegeben habe .
Nun wünsche ich allen Forum-Mitglieder einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ich hoffe das es im neuen Jahr im Forum 8818 lebhafter wird.
Johannes Ma.
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Jan 2003, 01:01
Wohnort: Harrislee

Beitragvon Al » So 31. Dez 2006, 11:20

Hallo Leute,

habe mir auch den MD8818 zugelegt. Bin mit dem Rechner auch voll zufrieden. Schön ist, dass er vor allem angenehm leise seine Arbeit verrichtet. Zu Weihnachten hat er dann noch zusätzlich 1024MB RAM bekommen. Games laufen prima und alles andere sowieso!

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Al
Al
 
Beiträge: 106
Registriert: Mi 28. Feb 2001, 01:01

Beitragvon Werner K. » Di 2. Jan 2007, 16:18

Schön, dass es wenigstens noch zwei Besitzer des MD 8818 gibt. Ich will Euch ein paar Erfahrungen von mir mit dem Rechner mitteilen:
- Die Festplatte habe ich neu partitioniert, 90 GB für C:, D: muss man so lassen wegen der Recovery-Funktion und für die Daten habe ich E: hinzugefügt. Diese Daten sichere ich dann noch mal auf die Zusatz-Festplatte, die ich mit gekauft habe, oben in der Wanne.
- Der PC ist bei meinen Bild- und Videoprogrammen keineswegs schneller, als der alte MD8000 war, aber die Programme können wohl den Prozessor nicht ausnutzen - und die Taktfrequenz ist ja niedriger, als bei dem alten. Es reicht aber.
- Die vielen Zusatzprogramme werde ich auch demnächst löschen, überwiegend Schrott oder nur Werbung für den späteren Kauf. Bullgard verwende ich bis zum Ablauf, dann kaufe ich ein anderes Virenprogramm. Fotos auf CD und DVD hatte ich installiert, ist aber nicht gut. Das ältere Original-Magix-Programm V 3.5 ist besser, das werde ich jetzt wieder verwenden.
- Die Medion-Hotline habe ich einige Male in Anspruch genommen. Sie ist wesentlich schlechter, als früher. Leute die entweder wenig Ahnung von dem PC haben oder die mich auf die neue 0900er Hotline verweisen wollen, weil sie nur für Hardwareprobleme zuständig seien und ggf. Hardwaretausch organisieren. Das ist nicht das, was ich bisher bei Medion gewohnt war und auch nicht das, was ich mir unter Garantie vorstelle. Immerhin habe ich Soft- und Hardware gekauft.
- Die Tastatur musste ich tauschen, weil die Rückstellkraft der Enter-Taste zu schwach war. Hat problemlos und kostenlos mit der Rücksendung geklappt.
- Lightscribe funktioniert nicht, da bin ich noch mit der Hotline am Mailen. Telefonieren geht mir bei den langen Kollegen-Rückfragen der unwissenden Techniker zu sehr ins Geld (3 Euro ohne den geringsten Nutzen letztens).

Soviel mal für heute. Ja, der PC ist schön leise, mit der Zeit werde ich mich auch an ihn gewöhnen.

Wir könnten uns auch mal über die Randbedingungen zur VISTA-Aufrüstung austauschen. Ich habe noch nichts beantragt. Office 2003 habe ich auch in der Probe-Version in Betrieb genommen. Jetzt kommt aber Office 2007 raus mit neuen Datei-Formaten. Da muss man sich überlegen, was man macht.
Mit freundlichen Grüßen und in der Vorfreude auf einen regen Austausch.
Gruß, Werner K.
Werner K.
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 20. Dez 2002, 01:01
Wohnort: Affalterbach

Beitragvon gigant147 » Di 2. Jan 2007, 20:22

Hallo, hab mir auch den PC geleistet - bin auch richtig zufrieden damit (hatte zuvor den von Nov. 2002).
Lightscribe funktioniert mit Nero 7 Premium bei mir einwandfrei (LightScribeService Direct Disc Labeling Service muß bei den Diensten auf "Automatisch" stehen)
Ich hab aber mit DVB-T ein Problem. Hier in Bürstadt haben wir einen sehr guten Empfang, hab auch eine aktive Antenne dran - aber in keiner Software (Media Center, Bonavista) wird überhaupt 1 Sender gefunden. Kann mir da einer von euch helfen?
MfG: Klaus
gigant147
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2007, 20:06

... bei den Nichtprofis dauert halt alles etwas länger ...

Beitragvon KlausM. » Mi 3. Jan 2007, 13:57

Habe mir den neuen Rechner auch zugelegt.

1. Prio war bei mir erst einmal aus meiner Sicht die unnötigen Sachen (u.a. alle Spiele, OUTLOOK Expr., shareware) zu entfernen und ein IMAGE (auf 2. SDATA Platte) vom PC ziehen.

Als nächstes InCD (w/UDF-Format auf DVD) installieren um noch ein DVD-IMAGE (2.Sicheruung) zu haben.

Dann folgen nächste Schritte ...

Interessieren würden mich natürlich auch die Rahmendaten zum VISTA Update.
(Installationzeitraum auf PC befristet ? oder update (Disk ?) kaufen, erst einmal liegen lassen und gfs. viel später (wenn überhaupt) einsetzen. (Das wäre mir die besagten Kosten von ?20 schon Wert !)

Beste Grüße
KlausM
KlausM.
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 20. Aug 2002, 00:01
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Werner K. » Mi 3. Jan 2007, 15:24

Hallo KlausM,

verwendest Du ein Image-Programm, welches bevorzugst Du? Das steht bei mir demnächst auch an, ein Image zu ziehen. Ich sehe das auch so (bisher nur bei den Daten wirklich gemacht), dass man das Original und zwei Kopien auf verschiedenen Trägern braucht.
Gruß, Werner K.
Werner K.
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 20. Dez 2002, 01:01
Wohnort: Affalterbach

Acronis True Image 7.0

Beitragvon Gebhard Ha. » Mi 3. Jan 2007, 19:15

Hallo,

habe zwar nur den 8080XL un klemm mich hier einfach mal dazwischen.

True Image 7.0 gibts bei Chip kostenlos (Registrierung erforderlich)

Mache halbjährlich einen Klon meiner Arbeitsfestplatte und in unregelmäßigen Abständen Images meiner Boot Partition.

Funktioniert bei mir einwandfrei.

Desweiteren gibts die Möglichkeit ein Image versteckt auf der Festplatte abzulegen, das dann im Bedarfsfall beim Booten des Rechners über F11 abgerufen werden kann. Hat mir bei meinen Win98 Rechnern sehr gute Dienste geleistet, sollte bei XP genauso klappen, habs aber selber nicht ausprobiert.
Viele Grüsse
Gebhard Ha.
Gebhard Ha.
 
Beiträge: 297
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 01:01
Wohnort: Lindau

Beitragvon Werner K. » Do 4. Jan 2007, 20:40

Hallo,
@Klaus (gigant147): Lightscribe Service ist bei mir gestartet, das dürfte doch so gut sein, wie "automatisch" oder?
@Gebhard: Danke für den Hinweis mit der Image-Software. Das gehe ich demnächst mal an.
Gruß, Werner K.
Werner K.
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 20. Dez 2002, 01:01
Wohnort: Affalterbach

Beitragvon gigant147 » Do 4. Jan 2007, 23:01

Ja, das ist in Ordnung. Bei Nero unter Cover Designer findest du das Lightscribe Symbol.
MfG:Klaus
gigant147
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2007, 20:06

Beitragvon Werner K. » Fr 5. Jan 2007, 14:04

Hallo,
wo Lighscribe zu finden und zu erstellen ist, das weiß ich. Ich dachte nur, vielleicht wäre woanders erst eine Diensteinstellung notwendig.
Ich mache mal einen neuen Thread zu dem Thema auf.
Gruß, Werner K.
Werner K.
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 20. Dez 2002, 01:01
Wohnort: Affalterbach

Ausgepackt!

Beitragvon Hellmut Kö. » Di 9. Jan 2007, 09:55

Jetzt hab ich meinen neuen MD 8818 nach rekordverdächtigen fast 2 Monaten auch schon ausgepackt!
Schön leise ist er, ansonsten unspektakulär.
Hab aber den Eindruck, dass da noch viel Kram zu entrümpeln ist...
Schönen Gruß,
Hellmut Kö.
Hellmut Kö.
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 26. Mär 2003, 01:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Vincam » Mi 17. Jan 2007, 17:24

Hab meinen auch grade ausgepackt. Werde mich zunächst dem plattmachen widmen.
Wie geht Ihr dabei vor? Habt Ihr da ein System?
Bis jetzt hab ich die Kiste von von 2001 in Betrieb den Namen weiß ich grad nicht, bis auf diverse USB Probleme läuft er aber zuverlässig.
Vincam
Vincam
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 17:17

Beitragvon Kai S. » Do 18. Jan 2007, 11:55

Willkommen im Forum, Vincam!

Nur ein Vorschlag, bevor Du alles löschst:

Sichere zunächst einmal den kompletten Inhalt der Festplatte extern. Am einfachsten funktioniert das mit einem Imageprogramm. Meist sind nämlich noch Treiber oder sonstige Dateien und Programme irgendwo "versteckt", die nicht auf den beigelegten DVDs zu finden sind. Erst danach kannst Du wirklich beruhigt löschen und neu erstellen, wie es Dir gefällt.
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Coming out

Beitragvon scsi » Do 25. Jan 2007, 21:58

Hallo, dann will ich mich auch mal zum 8818 bekennen.
Bin bisher recht zufrieden mit dem Rechner. Hatte vorher den 8080 den jetzt meine Tochter mit ihren Spielen quaelen darf.
Zum Thema Image. Benutzte beim 8080 Acronis TrueImage 9 ohne Probleme, beim "Neuen" klappts nur noch im sogenannten sicheren Modus.

Ich versuche zur Zeit auf die externe SATA Platte ein bootfaehiges Images mit gespiegeltem Betriebssystem zu bekommen. Klappt aber leider noch nicht sooo richtig. Liegt vermutlich daran dass ich die C:\ Partition der eingebauten Platte im Bios nicht vernuenftig abschalten kann.
Wie dem auch sei, Rechner laeuft mit externer Platte hoch, stuerzt dann aber ( vorzugsweise nach Dateioperationen )unvermittelt ab.

Hat diesbezueglich schon jemand von euch Versuche gemacht ?

mfG. scsi
scsi
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Jan 2007, 21:45

Nächste

Zurück zu Aldi MD 8818

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.