Thema anzeigen - Aufnahmeproblem mit NeroVision und Moviemaker

Aufnahmeproblem mit NeroVision und Moviemaker

Alles was den Computer MD 8818 von Aldi betrifft.

Moderatoren: Kai S., Jonas H., Philipp J., Gobi

Aufnahmeproblem mit NeroVision und Moviemaker

Beitragvon Reidim » Do 4. Jan 2007, 15:34

Problem mit Video- und Tonaufnahme über die AUX-in und Video-in Buchsen am Frontpanel:

Bild und Ton sind am Monitor und in den Lautsprechern seh- und hörbar. Eine Aufnahme ist mit Power-Director möglich.
Bei Benutzung von Nero Vision oder Windows-Movie-Maker wird der Aufnahmeversuch mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Bei Tonaufnahmen über AUX-in mit NeroWave hat der Aussteuerungsregler von NeroWave keine Wirkung, man muss mit dem Windows Lautstärkeregler aussteuern. Die Medion-Hotline hat erklärt, dass Windows-Movie-Maker und NeroVision wohl so programmiert sind, dass sie nicht mit den Eingängen zusammenarbeiten.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es vielleicht doch eine Lösung?
Reidim
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 4. Jan 2007, 15:23

Beitragvon Kai S. » So 7. Jan 2007, 10:41

Willkommen im Forum, Reidim!

Hast Du schon einmal die Einstellung "Was Sie hören" für die Aufnahme versucht?

Ob das mit der Programmierung stimmt, kann ich nicht auf Anhieb nachvollziehen. Die einzige Lösung, die mir spontan einfällt, ist, andere Programme zur Aufnahme zu verwenden.

Eine häufig genannte Software, zumindest für die Tonaufnahme, ist Audacity.

Ich hoffe, das sind für Dich Alternativen.
Grüße,

Kai S.
Kai S.
Moderator
 
Beiträge: 2221
Registriert: Di 11. Mai 2004, 00:01
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon Udo H. » So 7. Jan 2007, 12:36

Grundsätzlich dürfte es keine Probleme bei der Aufnahme mit Nerovision und Moviemaker geben, wenn es mit dem producer funktioniert, es wird dann wohl an der Softwareeinstellung liegen. Schau doch mal, was beim Moviemaker und bei Nerovision als Aufnahmequelle eingestellt ist.
Udo
Udo H.
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 00:01
Wohnort: Rheine

Beitragvon Reidim » Mi 10. Jan 2007, 18:40

Habe die Einstellungen nochmals überprüft. Bei Moviemaker ist eine Aufnahme möglich wenn die Farbkomprimierung auf UYVY gestellt wird. bei allen anderen Einstellungen wie YUY2, RGB32, RGB555 wird der Aufnahmeversuch mit der Fehlermeldung "unbekannter Fehler" abgebrochen.

In NeroVision kann die Gerätekonfiguration für Analog-Geräte nicht ausgeführt werden. Videoaufnahmen sind zwar möglich, erfolgen aber bei allen Einstellungen ohne Ton. Die Toneinstellungen habe ich überprüft und sind in der Windows-Audio-Einstellung ok. In Nerovision kann die Audioeinstellung zwar aufgerufen werden, die Aussteuerungregler lassen sich jedoch nicht bedienen und es wird auch kein ankommendes Tonsignal angezeigt.
Reidim
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 4. Jan 2007, 15:23


Zurück zu Aldi MD 8818

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum © 2010 Computist GmbH
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Diese Seite ist optimiert für Firefox 2+, Internet Explorer 7+, Opera 9+ und alle modernen, standardkonformen (XHTML, CSS2) Browser und einer Auflösung von min. 1024x768.